In diesem kurzen Video kann man sehen, wie Anfänger leicht in den Diagonalschritt des Cross-Shapings kommen. Es sind drei Phasen zu erkennen:

  1. Die Cross-Shaper werden mit lang gestrecken Armen beim Gehen einfach hinter dem Körper hergezogen.
  2. Im Rhythmus des Gehens pendeln die Arme erst leicht und dann stärker parallel zum Körper. Dabei ist darauf zu achten, dass wenn der linke Fuß vorne ist, der rechte Arm hinten ist und umgekehrt.
  3. Aus dem Pendeln entsteht dann der typische Cross-Shaping-Schritt: Mit dem Ellbogen wird die Armschale beim Vorschub nach unten gedrückt, dabei wird die Hand entlastet.

Zu beachten ist, dass der Schritt nicht zu klein ist, dass die Schultern unten bleiben und der Kopf aufrecht ist. So entsteht eine dynamische, raumgreifende Bewegung.

Hier ist nun der Link zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=4LvlsoKIBqo

Hilfreich ist auch diese Technik-Zusammenfassung